Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Archiv

Archiv

August 2017

Pressemitteilung:

27. August 2017
Gemeindevertretersitzung am 29.08.2017

Anfragen der SPD - Fraktion zur nächsten Gemeindevertretersitzung

1. Straßenunterhaltungsmaßnahmen
Wie hoch belaufen sich die Ausgaben zum derzeitigen Zeitpunkt
für Straßenunterhaltungsmaßnahmen?
Welche größeren Unterhaltungsmaßnahmen wurden ausgeführt
oder sind noch in diesem Jahr geplant?

2. Sanierungsmaßnahmen Burg-Hauneck-Straße
Die Burg-Hauneck-Straße ist neben ihrer Bedeutung für das
Wohngebiet Berliner Straße/Bergstraße/Heinrich-Ruppel-Straße
auch die Zufahrtstraße zur Haunetal-Schule und zum Kindergarten.
Die Straße ist bekanntlich in einem “bedauernswerten” Zustand
(Schlaglöcher usw.).
Welche Sanierungsmaßnahmen sind hier vorgesehen?
Ausführungszeitraum?

3. Wiederherstellung der Straßenoberfläche obere Heinrich-Ruppel-Straße

Der vorgenannte Teilabschnitt der Heinrich-Ruppel-Straße ist durch die Baufahrzeuge (Lastwagen, Radlader, Bagger) beim Bau des Hochbehälters Neukirchen stark beschädigt worden (Verdrückungen, Beschädigung der Straßenoberfläche).

Welche Erneuerungsmaßnahmen sind hier vorgesehen einschl. der
fehlenden Asphaltfeinschicht im Bereich der Wasserleitungstrasse?
Ausführungszeitraum?

4. Fällung der Linden-Allee in der oberen Bahnhofstraße

Es ist sicher richtig, dass einige Bäume geschädigt waren, aber längst
nicht alle. Dieser Zustand der Bäume war seit längerem bekannt.
Bekannt war auch, dass ein fachgerechter Baumschnitt, vermutlich
aus Kostengründen, offensichtlich seit mindestens 50 Jahren nicht
erfolgte. Inwieweit jetzt Gefahr im Verzug war, soll und kann von der
SPD-Fraktion nicht beurteilt werden. Es ergeben sich aber aus der
nicht angekündigten “Baumfällaktion” Fragen:

Warum wurde die Maßnahme in den gemeindlichen Gremien nicht
beraten und beschlossen?
Wurden die Folgen bedacht mit den entsprechenden Kostenauswirkungen?
Wie hoch waren die Kosten (einschl. Bewertung der Bauhofleistungen) und welche weiteren Kosten sind zu erwarten?


Pressemitteilung:

12. August 2017

Gemeinsamer Anfrage von SPD und GfH zur Nitratbelastung in Haunetal

Wie ist es um die Wasserqualität in der Marktgemeinde bestellt. Diese Frage beschäftigt sowohl die SPD als auch die GfH. Hierzu wurde eine Gemeinsame Anfrage an den Gemeindevorstand gestellt. Den genauen Wortlaut entnehmen Sie dem beigefügten Dokument.
Dokumente:
Entwicklung der Nitratbelastung

Zum Seitenanfang